Green World - Nachhaltiger Umweltschutz

English Version below

Für mich, Anna-Lena Kalies, ist es eine Herzensangelegenheit, in unserer Welt helfen zu können. In vielen Bereichen der Welt wird Hilfe benötigt und es besteht immer die Möglichkeit, über verschiedene Organisationen etwas zu spenden. Allerdings sieht man hier meistens nicht direkt wo das Geld hinfließt und wie es eingesetzt wird.

Ich finde es toll, dass es so viele Organisationen gibt, aber ich möchte lieber dort helfen, wozu ich auch den Bezug habe und direkt mitverfolgen kann, was aus dem Geld gemacht wird. Deswegen beginne ich ab diesem Jahr mit eigenen Spendenprojekten.

Ich persönlich werde pro Kunde, der im Dezember in meinem Friseursalon Hornauer kommt, 1 € spenden. Und jeder, der seinen eigenen Beitrag dazu leisten möchte ist dazu herzlichst eingeladen und kann auf folgendes Konto seinen Wunschbetrag überweisen:

Kontoinhaber: aleka GmbH
IBAN: DE93 7016 3370 0103 2102 86 
Verwendungszweck: Fremdspende Green World

Anfang nächsten Jahres wird der Gesamtbetrag dann überwiesen und wir werden mit Fotos und Informationen versorgt um zu sehen wie das Projekt voranschreitet. Wir informieren Sie natürlich über die sozialen Medien und über unsere Homepages über den Verlauf der Spendenaktion, damit auch Sie direkt sehen wo Ihr Geld hingeht und was Sie damit bewirken konnten.

Um welches Projekt geht es?

Es geht darum eine Schule und Bücherei in Indonesien, auf der Insel Lombok aufzubauen. Im Vordergrund steht den Kindern in diesem Land den Umweltschutz näher zu bringen. Leider ist in vielen Teilen dieser Welt dieses Thema noch völlig im Hintergrund.

In Asien wird sehr viel in Plastik verpackt. Es ist ein Produkt, das das Land überflutet, denn leider wurde niemandem gezeigt wie man damit richtig umgeht. Deswegen landet der Plastikmüll meistens achtlos am Strand, bzw. im Meer. Überall sind die Strände verschmutzt, was nicht nur unschön ist, sondern vor allem den Tieren im Meer und an Land schadet.

Meistens werden nur die Strände von teureren Hotels gesäubert, damit es für die Urlauber schön aussieht. Es gibt bereits die ein oder andere Organisation um die Strände zu säubern, aber das setzt leider nicht am Ursprung des Problems an.

Ein Freund aus Indonesien möchte diesem Problem entgegenwirken und die Schule dazu aufbauen. Er und ein Freund haben bereits ein Haus dazu gekauft, aber leider fehlt das Geld um es richtig auszubauen. Hier möchte ich helfen.

Hier seine eigenen Worte dazu: „Ich lebe am Meer seit ich ein kleiner Junge bin. Der Ozean ist mein Leben, mein Zuhause, mein Ein und Alles. Ich bin am Meer aufgewachsen, verdiene mein Geld mit dem Meer und ohne ihm könnte ich nicht überleben. Wenn ich in der Regenzeit hier bin sind Millionen Plastiktüten im Meer, der Ozean ist förmlich mit Plastik bedeckt. Der Plan von mir und meinem Freund ist es die Einstellung und Denkens Art der Kinder Indonesiens zu ändern und mehr diszipliniert zu sein. Kein Plastikmüll mehr einfach auf den Boden oder ins Meer zu werfen und wie sie auf unseren Planeten, auf dem wir leben, achten können.“

Es sollen Volontäre aus der ganzen Welt, neben den Indonesiern, eingeladen werden um in dieser Schule zu 

unterrichten. Sie können dafür umsonst vor Ort leben, sind aber verpflichtet dafür zu unterrichten. Neben dem Umweltschutz soll auch Englisch geschult werden. Es wird auch eine Bücherei aufgebaut. In Indonesien ist es fast

 nicht möglich Bücher für die Kinder aufzutreiben. Lesen ist in unserer Welt natürlich auch etwas Unabdingbares. Das Ziel ist es die Energie der Kinder auf Positives zu lenken und ihnen so einfachem Weg alles über den Umweltschutz beizubringen.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn jemand mein Projekt unterstützen möchte.

Alles Liebe und eine schöne Vorweihnachtszeit

What is it about?

For me, Anna-Lena Kalies, it’s very important to help in this world. It’s my deepest wish to help. Everywhere in this world there is somebody that needs help, and while it’s always possible to donate to different organizations; most of the time you don’t see where your money goes and what they do with it. I think it’s great that there are these organizations, but I want to help in places where I know the people and the problems they are facing so I can see where my money goes, and know that I am making a difference. Because of this I’m starting with my own project this year and this is how it will work: I will donate 1 € for every person who visits my hairdressing salon Hornauer this December. Anybody who wants to donate as well can do this by transferring money to the aid account for this. I would appreciate every Euro you can give. Then I will send the whole amount of money to Indonesia at the start of next year. We will let you know what happens all the time and keep you updated with photos and information from Indonesia through our Social Media and our Homepage. So, what’s the project? We are helping to build a school and a library in Lombok, Indonesia. The most important thing in this school is to teach the kids about the environment and how to live in a cleaner world. In many parts of the world many people don’t know enough about it and don’t take enough care. In Asia, everything comes in plastic. It’s something that is a growing problem in Asia because nobody has taught them what to do with it. Most of the time it is just thrown on the beach or in the ocean. Everywhere the beaches are dirty and polluted. Not only does it look bad, but it’s dangerous for animals or people on the beach and in the ocean. The beaches next to expensive hotels are cleaned regularly so it looks better for people on their holidays. There are organizations to clean beaches and that’s great, but it doesn’t help to fight the cause of the problem.

A friend of mine, who lives in Indonesia, has bought a property to do this project but he needs help to complete it and this is where we come in. My friend told me: "I have lived next to the ocean since I was a child. The water is my life, my home, my everything. I grew up with the ocean and I make my money from the ocean. I couldn’t survive without it. When I’m here during rainy season there are millions of plastic bags in the water, it’s literally covered in plastic and it's heartbreaking to see. Our plan is to change the kids' attitude and mentality, so they can be more disciplined and educated not to throw garbage on the ground or in the ocean. To teach the kids how to take care of the planet that we live on.“ There will be volunteers from everywhere in the world going to teach in this school. They will live there and teach the children a better way of life and also they will be teaching English too. This is why they want to make part of the project into a library, because it’s not easy to find books in Indonesia for the kids to learn. Reading is a key skill that will help to shape the future. Their future. Our future. We want to show the children the easiest ways to keep an eye on the environment and change their minds with the positive things they can do. I would appreciate if you can help with this project in any way! All the best and enjoy the Christmas time!